AWE Logo

·Start-up BW International

Baden-württembergische Start-ups werden bei der Teilnahme an internationalen Markterschließungs-, Delegationsreisen sowie Messen und internationalen Start-up Events finanziell unterstützt. Mit dem Programm soll die Sichtbarkeit baden-württembergischer Start-ups und Gründungen auf internationalem Level erhöht werden. Das Land Baden-Württemberg unterstützt im Rahmen der Landeskampagne „Start-up BW” die gezielte Vernetzung von heimischen Start-ups mit internationalen Kunden und Lieferanten.

Die Förderung im Überblick

Förderbetrag
0 € - 2.000 €
Laufzeit
0 - 5 Jahre
Fördergebiet
DAC-Länder
Förderberechtigte
Start-ups
Herkunft Antragssteller
Baden-Württemberg
Förderbereich
Messebeteiligungen

Ansprechpartner

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Henning Schimpf
Projektleiter Start-ups BW international
+49 711 123-22 17
henning.schimpf(at)wm.bwl.de

Die Förderung im Detail

Die Darstellung des Angebots beruht auf dem aktuellen Stand der im Internet öffentlich publizierten Darstellung des Programms der anbietenden Organisation.

Sprechen Sie das Beratungsteam der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung an, das Sie bei der Auswahl geeigneter Angebote gern unterstützt: https://wirtschaft-entwicklung.de/kontakt.

Förderart: Zuschuss

Förderberechtigte: Start-up-Unternehmen

Herkunft Antragsteller: Baden-Württemberg

Förderbereich: Teilnahme an Delegationsreisen der bw-i (Baden-Württemberg International) und an Start-up-Konferenzen, Messebeteiligungen im In- und Ausland sowie Qualifizierung von Start-ups im Vorfeld zu Messen sowie flankierende Maßnahmen zum Matching auf Messen.

Förderbetrag: Für Delegationsreisen und Start-up Konferenzen innerhalb der EU werden der Teilnahmebeitrag und 50% der Reisekosten (insgesamt max. 1.000 € pro Start-up, eine teilnehmende Person pro Start-up) übernommen. Außerhalb der EU werden die Teilnahmekosten und 50% der Reisekosten (insgesamt max. 2.000 € pro Start-up, eine teilnehmende Person pro Start-up) mitfinanziert. Messebeteiligungen im In- und Ausland: Die Höhe der Förderung beträgt 1.000 € bis 2.000 € der Teilnahmekosten pro Messe (in Abhängigkeit vom Grundpreis für eine 5 qm-Standlösung, maximal drei Teilnahmen pro Messe).

Fördergebiet: DAC-Länder

Antragstellung: Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare an Baden-Württemberg International (bw-i), Gesellschaft für internationale wirtschaftliche und wissenschaftliche Zusammenarbeit mbH zu stellen.

Kontakt:

Zuwendungsgeber: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Ansprechpartner (Projektträger): Baden-Württemberg International (bw-i)
https://www.startupbw.de/finanzierung-foerderung/international/


Keywords

Start-up, Baden-Württemberg, bw-i, international, Markterschließung, Events, Delegationsreisen

  • Merken
  • Teilen
  • Drucken