AWE Logo

·ERP-Gründerkredit der KfW

Der ERP-Gründerkredit der KfW bietet jungen Unternehmen zinsgünstiges Kapital für Investitionen und Betriebsmittel.

Die Förderung im Überblick

Förderbetrag
0 € - 100.000.000 €
Laufzeit
2 - 10 Jahre
Fördergebiet
DAC-Länder
Förderberechtigte
Alle Unternehmensgrößen
Herkunft Antragssteller
Deutschland / DAC-Länder
Förderbereich
Investitionsvorhaben / Handelsfinanzierung

Ansprechpartner

KfW Bankengruppe
Ansprechpartner Unternehmerkredit
Zentraler Kontakt
+49 69 7431-0
info(at)kfw.de

Die Förderung im Detail

Die Darstellung des Angebots beruht auf dem aktuellen Stand der im Internet öffentlich publizierten Darstellung des Programms der anbietenden Organisation.

Sprechen Sie das Beratungsteam der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung an, das Sie bei der Auswahl geeigneter Angebote gern unterstützt: https://wirtschaft-entwicklung.de/kontakt.

Förderart: Darlehen

Förderberechtigte: Unternehmen, die neu gegründet wurden oder höchstens fünf Jahre am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Existenzgründer und -gründerinnen, an Unternehmensnachfolger und -nachfolgerinnen, junge mittelständische Unternehmen sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler. Auch Tochtergesellschaften von Unternehmen und Joint Ventures mit maßgeblicher deutscher Beteiligung kommen in Frage.

Herkunft Antragsteller: Deutschland

Förderbereich: Investitionsvorhaben, zum Beispiel Investitionen in Grundstücke, Anlagen, Neubauten, Firmenfahrzeuge, Software oder Lizenzen sowie Ausgaben zur Gewährleistung des laufenden Betriebs, etwa für Mieten, Personal, Marketing und Beratung.

Förderbetrag: bis zu 25 Mio € (ohne Risikoübernahme) und bis zu 100 Mio € (mit Risikoübernahme) je Unternehmen oder Unternehmens­gruppe. Der Kredithöchstbetrag ist begrenzt auf 25% des Jahresumsatzes 2019 oder das Doppelte der Lohnkosten 2019 oder den Liquiditätsbedarf für 18 Monate bei kleinen und mittleren Unter­nehmen bzw. 12 Monate bei großen Unter­nehmen oder bei Krediten über 25 Mio € 50% der Gesamt­verschuldung oder 30% der Bilanzsumme.

Laufzeit: Mindestlaufzeit 2 Jahre, bis zu 10 Jahre Zeit für die Rückzahlung mit 2 tilgungsfreien Jahren

Fördergebiet: In- und Ausland, hier insbesondere DAC-Länder

Branche: Alle Branchen mit Ausnahme der auf der Ausschlussliste der KfW genannten

Besicherung: Besicherung durch die antragstellende Bank, bis zu 90 % des Bankenrisikos übernimmt die KfW

Zinssatz: Reduzierter Zinssatz von 1,00 bis 2,12 % p.a, Festsetzung durch die antragstellende Bank gemäß wirtschaftlichen Verhältnissen und Sicherheiten.

Antragstellung: Über die Geschäftsbanken, Vorabcheck über https://corona.kfw.de/. 

Ansprechpartner: 

0800 539 9000 kostenfreie Servicenummer Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen: 

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Gr%C3%BCnden-Nachfolgen/F%C3%B6rderprodukte/ERP-Gr%C3%BCnderkredit-Universell-(073_074_075_076)/


Keywords

Darlehen, Gründung, Unternehmen, Investition, KfW

  • Merken
  • Teilen
  • Drucken