AWE Logo

Beteiligung der SBI-BMI

Die belgische Gesellschaft für internationale Investitionen (SBI-BMI) übernimmt direkte Minderheitsbeteiligungen am Kapital ausländischer Projekte. Dabei gelten klar definierte Ausstiegsbedingungen, die sich auf den durch das Projekt geschaffenen Wert beziehen.

Die Förderung im Überblick

Förderbetrag
500.000 € - 10.000.000 €
Laufzeit
5 - 10 Jahre
Fördergebiet
DAC-Länder
Förderberechtigte
Alle Unternehmensgrößen
Herkunft Antragssteller
EU
Förderbereich
Investitionsvorhaben / Handelsfinanzierung

Ansprechpartner

SBI-BMI (Belgien)
Zentraler Kontakt
Informationsstelle
+32 2 776 01 00
info(at)bmi-sbi.be

Die Förderung im Detail

Die Darstellung des Angebots beruht auf dem aktuellen Stand der im Internet öffentlich publizierten Darstellung des Programms der anbietenden Organisation.

Sprechen Sie das Beratungsteam der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung an, das Sie bei der Auswahl geeigneter Angebote gern unterstützt: https://wirtschaft-entwicklung.de/kontakt.

Förderart: Beteiligung

Förderberechtigte: Alle Unternehmen, insbesondere Unternehmen des privaten Sektors

Herkunft Antragsteller: Belgien

Förderbereich: Investitionsvorhaben. Neue Projekte („Greenfields“), Erweiterungen bestehender Projekte und Übernahmen bestehender Unternehmen im Ausland fallen in den Bereich der Kofinanzierung durch BMI-SBI. Sowohl hundertprozentige ausländische Tochtergesellschaften als auch Joint Ventures mit einem lokalen Partner können in Betracht gezogen werden; im letzteren Fall wird eine Mehrheitsbeteiligung des belgischen Unternehmens (eventuell zusammen mit BMI-SBI) dringend empfohlen, es wird bisweilen auch als erforderlich angesehen.

Förderbetrag: Die Kapitalbeteiligung variiert je nach Vorhaben, er liegt in der Regel zwischen 500.000 € und 10 Mio €.

Laufzeit: Die Laufzeit beträgt 5 bis 10 Jahre. 

Fördergebiet: DAC-Länder

Branche: Alle Branchen vorbehaltlicher Ausschlussliste der EDFI.

Ziel: Förderung der ausländischen Aktivitäten belgischer Unternehmen, Entwicklung der lokalen Infrastruktur (Schaffung von Industriegebieten oder Gewerbezonen, Entwicklung von Kommunikationsnetzen sowie von Energie-, Wasser- und anderen Versorgungssystemen), Schaffung von Infrastrukturen für Forschung und Entwicklung, Produktion, Logistik oder Marketing, Einsatz lokaler Arbeitskräfte.

Besicherung: Besicherung im Projekt

Zinssatz: Gewinnbeteiligung entsprechend den Unternehmensergebnissen

Umweltprüfung: BMI-SBI investiert in privatwirtschaftliche Projekte, die rentabel, umwelt- und sozialverträglich sind und einen dauerhaften Beitrag zur Entwicklung leisten. Umwelt- und Sozialverträglichkeit sind eine Voraussetzung für BMI-SBI. Die Projekte sollten daher international anerkannte Richtlinien für Umweltschutz und Sozialstandards einhalten und angemessene Arbeitsbedingungen respektieren oder einführen. Darüber hinaus können nur langfristig erfolgreiche und überlebensfähige Unternehmen echtes wirtschaftliches Wachstum generieren. BMI-SBI wird daher nicht nur prüfen, ob und in welchem Maße jedes einzelne Projekt das Ziel einer angemessenen Eigenkapitalrendite erreicht, sondern auch die langfristige Rentabilität des Projekts und damit seine Fähigkeit, nachhaltiges Wachstum zu bewirken, bewerten.

Antragstellung: Alle Finanzierungsanträge müssen zusammen mit einem Geschäftsplan eingereicht werden, um eine erste Projektbewertung vornehmen zu können. Zusätzlich zu den allgemeinen Informationen über das Unternehmen und sein Projekt im Ausland muss der Geschäftsplan die kurz- und mittelfristigen Finanzprognosen enthalten, um das Wachstumspotenzial und die erwartete Investitionsrendite zu bewerten.

Ansprechpartner:

SBI-BMI
+32 2 776 01 00
info(at)bmi-sbi.be 

Weitere Informationen:

https://www.bmi-sbi.be/en#products

Hintergrund: Die Rolle des BMI-SBI ergänzt die anderer Finanzakteure (Banken, Private Equity usw.), indem es auf lokaler Ebene Risikokapital für die ausländischen Investitionsprojekte bereitstellt. Belgische Unternehmen haben häufig Schwierigkeiten beim Zugang zu Finanzmitteln vor Ort, entweder wegen mangelnder Bekanntheit oder wegen eines ungeeigneten Bankensystems. Durch die Bereitstellung von Finanzmitteln auf lokaler Ebene trägt BMI-SBI zur Entwicklung des Unternehmens bei, ohne dass Garantien für die Vermögenswerte der Muttergesellschaft mobilisiert werden müssen.


Keywords

Beteiligung, Kapital, Unternehmen, Belgien, SBI, BMI

  • Merken
  • Teilen
  • Drucken