AWE Logo

Ausschreibung der AIIB

Die Asiatische Infrastrukturinvestmentbank (AIIB) schreibt im Rahmen ihrer entwicklungspolitischen Projekte Lieferungen von Waren und Dienstleistungen sowie die Durchführung von Projekten aus.

Die Förderung im Überblick

Förderbetrag
1.000 € - 10.000.000 €
Laufzeit
1 - 4 Jahre
Fördergebiet
DAC-Länder
Förderberechtigte
Alle Unternehmensgrößen
Herkunft Antragssteller
Länder der DAC-Länderliste
EU
Deutschland
EFTA
Förderbereich
Export
Investitionsvorhaben
Fördervorhaben

Ansprechpartner

Asiatische Infrastrukturinvestmentbank (AIIB)
Zentraler Kontakt
Informationsstelle
+86 10 8358 0000
specialfund(at)aiib.org

Die Förderung im Detail

Die Darstellung des Angebots beruht auf dem aktuellen Stand der im Internet öffentlich publizierten Darstellung des Programms der anbietenden Organisation.

Sprechen Sie das Beratungsteam der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung an, das Sie bei der Auswahl geeigneter Angebote gern unterstützt: https://wirtschaft-entwicklung.de/kontakt.

Internationale Ausschreibungen richten sich entsprechend den Vergaberichtlinien an alle Unternehmen. Sie müssen sich in einem Präqualifizierungsverfahren als wirtschaftlich und fachlich leistungsfähig erweisen.
Die Projekte, auf die sich die Ausschreibungen beziehen, werden in einem längerfristigen Verfahren auf Antrag von meist staatlichen Institutionen in den Fördergebieten in die Wege geleitet (sogenannte Projektpipeline).
Daher ist es sinnvoll, sich vorab mit den Schwerpunkten von Länderprogrammen und Initiativen zu beschäftigen, für die die eigenen Produkte und Dienstleistungen geeignet sein könnten.   

Förderart: Ausschreibung

Förderberechtigte: Unternehmen aller Umsatzgrößenklassen

Herkunft: Deutschland, EU, EFTA, Länder der DAC-Liste

Förderbereich: Export, Investitionsvorhaben, Fördervorhaben. Ausgeschrieben werden sowohl Lieferungen von Waren und Dienstleistungen als auch die Durchführung von Vorhaben mit eigenem Kapitaleinsatz und Fördervorhaben.

Fördergebiet: Länder der DAC-Liste

Förderbetrag: Die Ausschreibung kann Förderelemente enthalten. In der Regel entspricht die Fördersumme aber dem in der Ausschreibung genannte Angebotspreis. Hier wurde eine Höchstsumme von 10 Mio € angenommen.

Laufzeit: Ausschreibungen beziehen sich zumeist auf einen kürzen Zeitraum von 1 bis 4 Jahren, entsprechend den zur Verfügung stehenden Budgets. Anschlussverträge machen auch längere Laufzeiten möglich.

Branche: Alle Branchen, vorbehaltlich der Ausschlussliste der EDFI

Ziel: Erreichung der mit den Projekten verbundenen entwicklungspolitischen Ziele.

Ansprechpartner:

Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB)
Tower A, Asia Financial Center, No.1
Tianchen East Road, Chaoyang District,
Beijing 100101
+86-10-8358-0000
information@aiib.org

Weitere Informationen: 

https://www.aiib.org/en/opportunities/business/index.html?business=investment

Ausschreibungsportal der GTAI: 

https://www.gtai.de/gtai-de/trade/ausschreibungen

Hintergrund: Die Asiatische Infrastrukturinvestitionsbank (AIIB) ist eine multilaterale Entwicklungsbank mit dem Auftrag, die sozialen und wirtschaftlichen Ergebnisse in Asien zu verbessern. Sie hat ihren Hauptsitz in Peking, nahm ihre Tätigkeit im Januar 2016 auf und ist inzwischen auf 103 Mitglieder weltweit angewachsen. Dazu zählen unter anderem Deutschland und weitere Staaten der EU.


Keywords

Ausschreibung, AIIB, Asien, Infrastruktur, Unternehmen

  • Merken
  • Teilen
  • Drucken